» Wirkung von Heilsteinen



Viele Menschen in der heutigen Zeit glauben ganz fest an die Wirkung von verschiedenen Heilsteinen.
Eigentlich sind in jedem Stein Kristalle, auch wenn man es nicht sieht.
Davon ausgenommen sind große Kristalle, wie der Bergkristall, Granat oder aber auch der Amethyst in deren die Kristallform für jeden sichtbar ist. In jedem noch so unscheinbarem Stein auch wenn er noch so klein ist, befinden sich mikroskopisch kleine Kristallgitter, diese bestehen aus vielen Molekülen. Durch den komplexen Aufbau der Atome und Moleküle können Kristalle Energien umwandeln. Sie können daher auch den Energiefluss ändern und sogar positiv beeinflussen.

Heilsteine

Man versucht in der Physik wissenschaftlich nachzuweisen, daß die feste Materie im Grunde eine Illusion ist. Man erkennt das sich die Atome nicht aus fester Materie zusammengesetzten, sondern Sie bestehen fast nur aus leerem Raum. Auch die Neutronen, Protonen und Elektronen bestehen, nach modernsten Forschungen, nicht aus fester Materie, sondern aus Energiewolken, die im wesentlichen ohne Inhalt sind.
Beschreib man also feste Materie so müsste man von Bewegung im leeren Raum sprechen. Diese Bewegung ist eine Schwingung von Energiewolken. Die unterschiedliche Zusammensetzung der Atome führt zu unterschiedlichen Arten von Schwingungen, vergleichsweise mit den Schwingungen von Lichts, Tönen oder elektromagnetischen Wellen nicht unterscheiden. Die Schwingungen die vom jeweiligen Objekt ausgeht und zum Beispiel von Menschen wahrgenommen werden kann. Übertragen auf die Edelsteine bedeutet dies, dass jeder Edelstein eine Schwingungen abstrahlt, die vom Mensch zu verschiedenen Zwecken genutzt werden kann.
Da Heilsteine niemals negative Strahlungen besitzen, verhelfen Sie Menschen ihre energetisch positiven Felder zu einer Beseitigung von Disharmonie und Krankheiten.

Heilsteine

Dabei geht es vor allem auch um den Glauben an Heilsteine. Bekanntlich versetzt der Glaube Berge. Somit ist nicht nur die Heilende Kraft von Heilsteinen allein an der Genesung beteiligt sondern auch der Glaube an sich selbst trägt zu Linderung körperlicher Beschwerden.
Die Heilung einer Krankheit oder Beschwerde wird aber nicht vom Edelstein selbst vorgenommen. Der Heilstein greift nicht indem körperliche Vorgänge ein, sondern die Heilsteine liefern dem Körper eine bis dahin fehlende Energie wieder zu.


Wirkungen von verschiedenen Heilsteinen:

Allergie: Perle
Angst: Diamant, Opal
Antriebsschwäche: Jade
Appetitlosigkeit: Saphir
Atemwegeerkrankung: Aquamarin und Bernstein,
Augenerkrankung: Aquamarin, Bernstein, Rosenquarz und Saphir
Bandscheiben: Malachit
Blähungen: Jade
Blutdruck, hoher: Amethyst, Koralle, Lapislazuli, Malachit und Rubin
Blutdruck, niedriger: Amethyst und Topas
Bluterguss: Hämatit
Blutungen: Hämatit und Karneol
Cholesterinwerte: Aventurin
Durchblutung: Bergkristall, Granat und Obsidan
Durchfall: Aventurin, Bernstein
Eisenmangel: Heiliotrop
Entzündungen: Hämatit, Magnetit und Onyx
Erkältung: Aquamarin, Turmalin
Erschöpfung, Körperschwäche: Rubin, Topas
Fettsucht: Gold und Perle
Fieber: Bergkristall und Rubin
Geisteskrankheit: Diamant und Tigerauge
Gliederschmerzen: Aquamarin und Lapislazuli
Halsschmerzen: Aquamarin und Türkis
Hauterkrankungen: Amethyst, Bernstein, Lapislazuli, Perle, Pyrit, Rhodochrosit, Saphir, Salzstein
Hepatitis: Opal
Hungergefühle: Magnetit
Immunsystem: Bernstein Rubin und Turmalin
Infarkt: Lapislazuli
Grippaler Infekt: Smaragd
Infektion: Rubin, Smaragd und Turmalin
Insektenstich: Achat und Rhodonit
Karies: Fluorid und Türkis
Knochenschmerzen: Perle
Kopfschmerzen: Lapislazuli, Perle, Rosenquarz, Smaragd undTigerauge
Körpergeruch: Magnetit
Krampfadern: Hämatit
Kreislaufschwäche: Koralle und Topas
Lernblockade: Rhodonit
Magen-Darm-Probleme: Bergkristall
Migräne: Amethyst und Silber
Mundentzündungen: Bernstein
Mundgeruch: Saphir
Muskelverspannung: Kupfer und Türkis
Nackenverspannung: Magnetit
Nagelwachstum: Onyx
Narben: Salzstein
Nebenhöhlenerkrankungen: Saphir
Nervosität: Beryll,Jade und Rauchquarz
Ohrenentzündungen: Saphir
Pickel: Bernstein, Gold und Fluorit
Prüfungsangst: Rhodonit
Schilddrüse: Silber
Schlafprobleme: Aventurin, Chalzedon,Heiliotrop und Topas
Schlaganfall: Diamant und Lapislazuli
Schuppenflechte: Saphir
Schwindelgefühl: Smaragd
Sensibilität: Rosenquarz
Sodbrennen: Saphir
Sonnenallergie: Speckstein
Sonnenbrand: Onyx und Speckstein
Stimmungsschwankungen: Aquamarin, Türkis
Stoffwechselstörungen: Aquamarin und Gold
Stress: Amethyst, Chalzedon, Rauchquarz und Turmalin
Talgdrüsenüberfunktion: Kalzit
Übelkeit: Silber
Überreizung: Beryll
Verbrennung: Prasem
Verdauungsprobleme: Jaspis, Mondstein, Opal, Perle, Pyrit und Saphir
Verfolgungswahn: Tigerauge
Vergesslichkeit: Aquamarin
Vergiftung: Magnetit
Verkalkung: Diamant
Verkrampfung: Magnetit,Smaragd und Topas
Verspannung: Amethyst,Aventurin, Obsidan und Rauchquarz
Verstopfung: Aventurin und Bernstein
Völlegefühl: Aventurin und Jaspis
Wasseransammlungen: Topas und Zirkon
Wetterfühligkeit: Chalzedon




Goldringeringe
Impressum / Kontakt ---------------------------------------------------------------------------------------------------------- Verlobungsringe